Über meine Arbeiten:

Zeichnung


Hand und Stift treten in Dialog mit dem Papier. Feine Linien erschaffen Figuren und Formen. Aus Figuren werden Gruppierungen. "Menschen in Gruppen beisammen, Frauen, Männer, Kinder.
Sie begegnen sich, reden miteinander, gehen voneinander weg. Kommunikation ist das Zauberwort der Arbeiten von Christa Schöppel. Männerrunde, Feine Damen, Come Together; das sind nur einige der Titel der Zeichnungen von Christa Schöppel." Anneliese vom Scheidt, p91 .. galerie. Inhaltlich geht es um Themen wie: Individuum und Gruppe, Beziehungen, Zeitgeistthemen (Handymania, Wende ...).







Blindzeichnung, Pigmenttusche, nach dem Modell


Tablet Finger Drawing TFD

TFD's sind Zeichnungen, die auf der Oberfläche eines Tablet PCs erstellt werden, mit dem Finger gezeichnet. Sie entstehen schnell, spontan, existieren nur digital. Manchmal lasse ich sie in begrenzter Auflage drucken.

Halbfigur mit Punkten: Mit dem Handy-Malprogramm entstanden.



Mischtechnik

Auf Papier, von klein bis 70 x 100 im Format, Farbe, Farbklänge. Deckend und lasierend, auf Schwarz, mit Weiß. Hier: Farbklang Blau auf Schwarz mit Gelb.







Thematisch:
Beziehungen von ... Farben, ... Figuren etc., die Tuschelinie kommt zum Einsatz.
Auch Figur im Raum.

Farben in Formen zu Flächen im Bildraum



Portrait

in Mischtechnik

Alle Portraits, Zeichnungen wie Mischtechniken, sind nach dem lebenden Modell gearbeitet. Portrait von älterer Dame auf rotem Grund: Ausschnitt



Angewandte Kunst

Malen, Zeichnen auf unterschiedlichsten Flächen oder Gegenständen ...? Über die übliche Fläche hinaus gehen ... Lampenschirme, Schirme, Skulptur, Wände (alte Musikschule). Ich nenne es Angewandte Kunst.

Als Beispiele hier:
Melly mit rotem Pullover auf Fotopapier
Engelsfigur, Miteinander II, Jubiläumsaktion des NKK 2010